Menschen am Sonntag

»zurück     »mehr Informationen über den Stummfilm Menschen am Sonntag

01. Vorspann   (2:18)
02. Strohfeuer   (2:21)
03. Träume   (2:12)
04. Taxifahrer und andere Menschen   (1:37)
05. Marsch am großen Stern   (1:19)
06. Rendez-vous   (2:59)
07. Badefreuden   (2:43)
08. Liebe in schwarzweiß   (2:57)
09. Querelen   (7:17)
10. Berliner Walzer   (5:43)
11. Weekend am Wannsee   (3:02)
12. Altes Grammophon   (4:15)
13. Sorgen am Morgen   (2:54)
14. Zwölf Uhr Mittags   (2:02)
15. Darf ich bitten?   (3:25)
16. Wiener Würstchen    (2:47)
17. Weißes Akkordeon   (3:35)
18. Montag   (3:23)

total time 56:25

Violine: Mark Chaet
Piano, Hammondorgel: Svetoslav Karparov
Kontrabass, Stick-Bass: Sergeij Sweschinskij
Marimba, Percussion: Adam Tomaszewski

Medien

Bitte installieren Sie Flash.

Presse

Selten entwickeln Soundtracks ein so faszinierendes Eigenleben... Die damals avantgardistische Mischung aus Dokumentation und Inszenierung, in der Robert Siodmak und Billy Wilder die Geschichte zweier junger Paare erzählen, die sich einen vergnügten Sonntag am sommerlichen Berliner Wannsee machen, hat die heutigen Musiker zu einer Sinfonie der Großstadt inspiriert, die geniale Kapriolen schlägt zwischen Leichtigkeit des Seins, Verwirrung der Gefühle und Lust am Alltagsabenteuer. Ein Hörerlebnis für die ganze Woche. VER.DI Publik

Ein kleiner Edelstein unter den Silberlingen. RNZ 09.2003