Panzerkreuzer Potemkin

Russland 1925
Länge: 74 Min

Regie: Sergei Eisenstein
Drehbuch: Nina Agadschanow
Kamera: Eduard Tisse, Wladimir Popow
Musikvertonung 2000: Mark Chaet, Sergej Sweschinskij

Im Jahr 2000 verhelfen Mark Chaet und Sergej Sweschinskij Sergei Eisensteins monumentalem Stummfilmklassiker mit einem neuen Soundtrack zu neuen revolutionären Ehren. Die Musik macht aus dem filmischen Geniestreich ein Gesamtkunstwerk und entführt das Publikum auf eine emotionale Achterbahnfahrt. Manchmal unterstützt die Musik die Handlung durch passende musikalische Bilder, dann wieder scheint sie das Geschehen auf der Leinwand förmlich anzutreiben.

Auf dem russischen Schlachtschiff Potemkin bricht eine Meuterei aus, als den hungernden Matrosen verdorbenes Fleisch vorgesetzt wird. Als sich die Bevölkerung von Odessa, wo die Potemkin vor Anker liegt mit den Aufständischen solidarisiert, kommt es zur blutigen Niederschlagung durch die Truppen des Zarenregimes. Die berühmte Treppenszene, gewagte Schnitte und perfekt choreographierte Massenszenen schreiben bis heute Filmgeschichte.

Die Musik stellt sich den monumentalen Bildern und Spannungsbögen rasant und kraftvoll, aber auch leise, poetisch und melancholisch. Dabei ist die hochdramatische Musik nicht nur Interpretation und Illustration zum Film, die Komposition schafft sich unabhängig ihre eigene künstlerische Berechtigung.

Live-Aufzeichnung

Die Aufzeichnung entstand im Jahr 2002 bei einem Open-Air Konzert auf der Museumsinsel in Berlin. Zu sehen ist die musikalische Besetzung von Trio Bravo + (Mark Chaet - Violine / Svetoslav Karparov - Piano / Sergeij Sweschinskij - Kontrabass / Adam Tomaszewsiki - Percussion) zusammen mit dem Blechbläserquintett Neva Brass aus St. Petersburg (Dimitri Jermilow - Trompete / Dimitri Golownin - Trompete, Flügelhorn / Viacheslav Minnikow - Waldhorn / Dimitry Akopian - Posaune / Denis Wostrikow - Tuba).

Ausschnitt - Aufstand 

Flash is required!

Ausschnitt - Treppenszene

Flash is required!

Presse

»

...ein Kunstwerk, bei dem die Zuschauer auf eine emotionale Achterbahnfahrt geschickt wurden.

«

Sylter Rundschau 27.07.2001

Medien

Jahr 1905 (Ausschnitt)

Bitte installieren Sie Flash.

rxbestpillswithoutrx.com/buy-albuterol-inhaler-online